Berechnungsgrundlagen

Alle Berechnungen wurden mit produktspezifischen Kennwerten der Buderus-Produkte in Anlehnung an das Berechnungsverfahren der DIN V 4108-6 und DIN V 4701-10 für neu zu errichtende Wohngebäude durchgeführt.

Wir empfehlen, bei Durchführung der energetischen Berechnungen grundsätzlich die produktspezifischen Kennwerte einzusetzen, weil dadurch deutlich bessere Ergebnisse erreicht werden können.

Die produktspezifischen Kennwerte der Buderus-Produkte finden Sie unter:
https://webservices.buderus.at/download/pdf/file/6720642368.pdf

Allen Berechnungen wurden bestimmte Randbedingungen zugrunde gelegt. Die tatsächlichen Randbedingungen können von diesen abweichen. Alle Berechnungsergebnisse sind deshalb Näherungswerte.

Die Nutzung des "GEG Systemvergleich"-Tools ist nur für eine Einschätzung des zu erwartenden Primärenergiebedarfs eines Wohngebäudes geeignet und kann nicht zum Nachweis nach GEG oder zur Beantragung der Fördermittel o.ä. herangezogen werden.